Gebäudeprüfung: Turnhalle in Bonn

Sonstiges

Eine Turnhalle sollte statisch konstruktiv bewertet werden vor dem Hintergrund verschiedener kräftiger Risse in der Fassade, Feuchtstellen im Bereich der Abhangdecke und weiterer Schadensbilder. Die Gebäudeüberprüfung erfolgte nach VDI-Richtlinie 6200, wobei die maßgebenden Tragwerksteile handnah gesichtet, auf Schädigung überprüft und die Schäden hinsichtlich ihrer Gefährdung für die Standsicherheit des Gebäudes bewertet wurden. Dazu wurden selbstverständlich auch die schwer zugänglichen Bereiche oberhalb der Abhangdecke in der Turnhalle durch uns begangen und überprüft.

Im Rahmen der Überprüfung stellte sich heraus, dass ein Erdbebenereignis in den 1990er-Jahren ursächlich für die ausgeprägte Rissbildung war.

Fakten

Auftraggeber:
Bundesstadt Bonn, Städtisches Gebäudemanagement