Aufstockung eines Anbaus

Um- und Ausbau

Der Bauherr trat an uns heran mit dem Wunsch, sein bestehendes historisches Gebäude aus Sichtziegelmauerwerk auf dem rückwärtigen Gebäudeteil zu erweitern. Die planerische Aufgabe war es, einen Grundriss zu finden, der sowohl den Wünschen des Bauherrn an eine lichtdurchflutete Bibliothek als auch den baurechtlichen Einschränkungen durch die Nachbarbebauung genügte.
Das Gebäude wurde durch einen „freischwebenden“ Anbau in Holzständerbauweise mit einer Holzverschalung ergänzt, der sich vom Bestand abhebt, ohne dabei in seinem Erscheinungsbild zu dominieren.

Fakten

Bauherr:
privat